A 40 Impressionismus


Die A 40. Lebensader des Ruhrgebiets. Sie verläuft von der niederländischen Grenze bei Straelen bis nach Dortmund wo sie in die B 1 übergeht. Geplant und gebaut wurde sie, als Individualmobilität vor allem noch durch Pferdefuhrwerke dargestellt wurde. Ohne sie würde die Wirtschaft im Ruhrgebiet zum Stillstand kommen, wer sie kennt, weiß jedoch, was Stillstand ist. Für mich gibt es kaum eine faszinierendere Autobahn als diese. Westlich Duisburg sind die Eindrücke eher landwirtschaftlich geprägt, kurz vor der Rheinüberquerung eher industriell, danach wird es sehr urban. Schaut Euch bitte meine Impressionen dazu an.